Feuerwehr

Corona, Großbrand & Co

Liebe Kunden,

Corona-bedingt kommt es bei verschiedenen Lieferanten zu Engpässen, z. B. weil Belegschaften durch Quarantäne nicht vollständig sind und die Produktion ins Stocken geraten ist. Zu allem Unglück ist bei einem unserer Großhändler Hartjes in Bremen eine Lagerhalle mit mehreren tausend Fahrrädern abgebrannt.  Hartjes Pressesprecher Tristan Zerdick erklärt dazu: “ Da die Fahrradgeschäfte wieder offen haben kommt dieser Verlust zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. Sobald wir alle Infos parat haben werden wir auf unsere Kunden zugehen um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Das kann bedeuten, dass bei bestimmten Bestellungen auf alternative Modelle, Farben oder Rahmenhöhen ausgewichen werden muss.“

Wir bitten daher um Verständnis wenn es z. B.

  • mal „etwas länger dauert“,
  • ein bereits bestellter Artikel trotz aller Bemühungen nicht rechtzeitig eintrifft oder
  • eine Alternative (Modell, Farbe …) angeboten werden muss, weil es derzeit gar keine andere Möglichkeit gibt.

Sie können sich darauf verlassen, dass wir im Verkauf und in der Werkstatt unter Volldampf unterwegs sind und alles versuchen, um Ihre Wünsche erfüllen zu können. Sollte das mal nicht direkt zum Erfolg führen, finden wir eine andere Lösung. Sprechen Sie uns an, per Telefon oder vor Ort und – sollte in diesen Zeit doch mal etwas schief gehen – möglichst nicht per Google-Abwertung.

Gute Fahrt wünscht Ihnen

Jörg Schulte-Hostede

[Beitragsbild: David Mark / Pixabay]