Cortina-Hollandrad mit E-Antrieb

Einen unserer beliebten Dauerbrenner der diesjährigen Saison, das „Hollandrad“ von Cortina, gibt es jetzt auch mit Elektroantrieb.

„Hollandrad“ ist heutzutage ja eher ein Synonym für Fahrräder mit

  • bequemer, aufrechter Sitzposition
  • Kettenkasten
  • stabile Gepäckträger

In diesem Fall kommt das Damenfahrrad tatsächlich von Cortina aus Zwolle in den Niederlanden und trägt die Bezeichnung E-U4 Transport.

Weitere technische Details:

  • Rahmen aus Aluminium
  • Shimano Nexus 7-Gang-Nabenschaltung
  • Akku mit 300 Wh, 400Wh und 500 Wh
  • Frontmotor Cortina Ecomo-System 36 Volt
  • Standardladegerät, Schnellladegerät gegen Aufpreis verfügbar
  • Gewicht inkl. Akku 28,5 kg
  • Schloss: Axa Victory Art
  • Lichtanlage von Cortina Akku-gespeist Vorderlicht: 18 lux
  • reflektierende Reifen mit Pannenschutz
  • Sattel: Selle Royal Gipsy
  • stabile Gepäckträger vorn und hinten

Besonders gelungen finden wir die Lenkerarretierung. Damit kann der vordere Gepäckträger beladen werden, ohne dass Lenker und Rad umschlagen.

 

Gemütliches E-Dreirad von Pfau-Tec

Es muss beim Thema E-Bike nicht immer um „höher, schneller, weiter“ gehen. Es geht auch ganz gemütlich. Das schätzen insbesondere die reiferen E-Bike-Fans unter uns oder Menschen mit motorischen Einschränkungen.

Für die hat Pfau-Tec ein schickes E-Dreirad entwickelt, das auf den schönen Namen „Grazia“ hört. Erstmals durften wir ein solches Exemplar ausliefern und probefahren.

Hier die rundum überzeugenden technischen Merkmale:

  • Bosch Active-Line Plus Mittelmotor mit Purion-Display und 500 wh Akku. Die Reichweite wird mit bis zu 200 km angegeben!
  • Alu-Hohlkammerfelgen
  • LED-Scheinwerfer + Rücklicht über Batterie / E-Antrieb
  • 7-Gangnabe mit Rücktrittbremse
  • geräumige, abschließbare Gepäckbox hinten
  • Federsattelstütze + Federgabel
  • Bereifung reflektierend
  • Differential für optimales Fahrverhalten
  • Stahlrahmen
  • tiefer, breiter Einstieg
  • V-Brake Feststellbremse
  • stabiles Schloss am Vorderrad

Pfau-Tec ist in Quakenbrück ansässig und steht für Therapiefahrräder, Spezialräder und Lastenräder „Made in Germany“.

Lesen Sie dazu auch den folgenden Beitrag auf rehacare.de
https://www.rehacare.de/…/Grazia-Bosch_Ein_E-Dreirad_mit_riesen_Power

Cortina blau

Für die Liebhaber schlichten Designs in Kombination mit zeitgemäßen Funktionen haben wir eine neue Marke ins Programm genommen und starten mit einem echten Knaller: Cortina blau.

Das Besondere

  • Riemenantrieb, d. h.: keine ölige Kette, kein Nachspannen
  • in den Rahmen integrierte Beleuchtung
  • Nabendynamo mit Powerbank und USB-Anschluss für Handy und Navigationsgerät

Weitere Details in der Galerie

Neugierig auf eine Probefahrt? Termin vereinbaren –> 02941 7435535

Popal „fixed gear ladies“: Ein Traum von Single-Speed

Ein Damenfahrrad als supercoole „Single-Speed“-Version, also mit einem Gang und auf Wunsch mit feststehender Nabe („Fixi“), gibt es das überhaupt? Aber klar! Wir haben einen Traum von Single-Speed-Damenfahrrad von unserem letzten Besuch bei Popal in Holland mitgebracht:

Das Damenfahrrad haben wir mit einem schicken, schwarz lackierten Stahlrahmen hier. Alles andere ist weiß lackiert, sogar die Kette! Die Radgröße beträgt 28 “ / 54 cm und die U-Brake-Bremsen sind von Winzip.

Der Knüller ist die Nabe, die mit wenigen Handgriffen plus Schraubenschlüssel von Freilaufnabe auf „Fixi“ (feststehende Nabe) umgerüstet werden kann.

Weihnachtsangebot: Qwic-E-Bike Sondermodell

Im Mai hatten hatten wir darüber berichtet, dass wir nach langer Suche ein E-Bike mit perfekt funktionierendem Rücktritt ausfindig gemacht und in das Sortiment aufgenommen haben.

Das beliebte Modell Qwic T-MN8 gibt es nun in Sonderkonfiguration mit 500- statt 375-W-Akku zum Sonderpreis in der Vorweihnachtszeit. Der Hersteller hat seine unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von 2.899 auf 2.599 € reduziert. Bei uns ist es z. Zt. für 2.349 € zu haben.

Hier noch mal die Details:

  • 60 Nm Mittelmotor mit 4 Sensoren gesteuert
  • Sondermodell mit 500W-Akku
  • 8-Gang Nabenschaltung von Shimano mit Rücktritt
  • winkelverstellbarer Vorbau, Federgabel und gefederte Sattelstütze
  • Kettenschutz: Hebie Chainglider, besonders nützlich auf Sand- und Schotterwegen in der Umgebung
  • Trelok-Rahmenschloss
  • Hydaulikbremsen vorn und hinten: Magura HS11
  • Display: Digitales 4 mit USB-Anschluss
  • Bereifung: Schwalbe Energizer Plus
  • Beleuchtung per Akku

Vereinbarung von Probefahrten: am liebsten telefonisch 02941 – 7435535 oder einfach in der Cappelstraße 13-15 vorbeikommen.

[update 10.01.2017: Leider ist das Angebot ausverkauft. Aber wir haben natürlich immer wieder neue Modelle vor Ort und – wie man so schön sagt – nach Weihnachten ist vor Weihnachten.]

Montabella!

Nachdem wir im letzten Monat das Popal Capri Damenrad mit allem Drum und Dran vorgestellt haben, sind wir noch mal fündig geworden und haben das Modell „Montabella“ in sehr feiner Kupfer-Optik aus Holland mitgebracht. Es wendet sich vor allem an Fahrradfahrrerinnen, die auf solide und einfachste Technik stehen.

Es handelt sich um ein äußerst solides Gefährt, ohne jeden Luxus, außer vielleicht die elegante Optik und die Bequemlichkeit bei Sattel und Griffen.

Genau das Richtige für das Lippstädter Flachland, gelegentliche Ausflüge in das ebenfalls nicht besonders bergige Umland und in die Stadt.

 

Ein Schmuckstück von Popal: das neue Damenfahrrad „Capri“

Letzte Woche waren wir mal wieder bei Popal in Holland zu Besuch und haben in der Muster-Ausstellung für das nächste Jahr ein echtes Retro-Schmuckstück entdeckt: das neue Damenfahrrad „Capri“. Ein Exemplar haben wir direkt mitgenommen.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Berceau-Rahmen
  • 28“-Reifen
  • LED-Beleuchtung mit Batterie / Akku
  • 3-Gang-Nabenschaltung Shimano Nexus
  • Aero-Hohlkammerfelgen aus Aluminium
  • Gelsattel
  • Gepäckträger

 

Qwic: E-Bike mit Rücktritt

Danach haben wir lange gesucht und endlich gefunden: Ein E-Bike mit perfekt funktionierendem Rücktritt! Wir sind häufig danach gefragt worden, konnten aber keine belastbare Empfehlung aussprechen. Das hat sich bei unserer letzten Einkaufsfahrt in Holland geändert, auf der wir bei Qwic in Amsterdam entdeckt haben.

Aktuell bei uns im Sortiment: das Qwic T-MN8. Die entscheidenden Vorteile in Stichworten:

  • 60 Nm Mittelmotor mit 4 Sensoren gesteuert
  • Sondermodell mit 375W-Akku
  • 8-Gang Nabenschaltung von Shimano mit Rücktritt
  • winkelverstellbarer Vorbau, Federgabel und gefederte Sattelstütze
  • Kettenschutz: Hebie Chainglider, besonders nützlich auf Sand- und Schotterwegen in der Umgebung
  • Hydaulikbremsen vorn und hinten: Magura HS11
  • Display: Digitales 4 mit USB-Anschluss
  • Bereifung: Schwalbe Energizer Plus
  • Beleuchtung per Akku

Vereinbarung von Probefahrten: am liebsten telefonisch 02941 – 7435535 oder einfach in der Cappelstraße 13-15 vorbeikommen.

Mintfrisch wie der Frühling: Excelsior Swan Retro

Bei diesem Damenfahrrad aus der Excelsior-Swan-Serie von Hartje steht nicht nur Retro auf dem Etikett, es ist auch retro-stabil. Der Rahmen ist dem, vielleicht den Großeltern bekannte, „Miele schwarz“ Damenfahrrad nachempfunden und nach eigenen Tests genau so solide gebaut wie damals. Ein handwerklich bis zur letzten Schutzblech-Schraube robust gebautes Fahrrad, in den aktuellen Farben Erbeere, Brombeere und – wie hier abgebildet – Eismint.

Alle weiteren Zutaten sind nach dem heutigen Stand der Technik:

  • Rahmen Hi-Ten
  • Rahmenhöhe 26″ = 45 cm bis 28″ = 53 cm
  • Shimano Nabendynamo vorn
  • CST-Reflexbereifung
  • Retro LED-Scheinwerfer
  • Standrücklicht
  • Schaltung 3-Gang SRAM „i-Motion“ RBN

Wir freuen uns auf eine Rückmeldung zur Reservierungen einer Probefahrt. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unseren Hinweis zum Thema “Probefahrt vor Ort und online bestellen”.

Frisch aus der Hartje-Fahrradmanufaktur: Forelle Blau und Forelle Müllerin

Extrem schicke Frühlings-Flitzer sind aus der Fahrrad-Manufaktur von Hartje bei uns eingetroffen: die Modelle „Forelle Blau“ und „Forelle Müllerin“.

Es gibt sie in verschiedenen Farben, aber der wichtigste Unterschied ist die Nabe des Hinterrades: Forelle Müllerin hat eine 2-Gang-Automatik-Schaltung von Sram eingebaut, die auf Fliehkraft reagiert. Forelle Blau hat keine Schaltung („Single Speed“) und kann von Fixi- auf Freilaufnabe umgestellt werden.

Weitere Daten

  • Rahmenhöhe 53 cm
  • Gewicht ca. 12.8 kg
  • Stahlrahmen
  • Stahlgabel
  • Kettenradgarnitur: Alu, mit 46 Zähnen, Armlänge 170 mm
  • Innenlager: Cartridge JIS Euro BB, 4-kant, Achslänge 110,5 mm
  • Bremsen: Tektro, Hebel aus Aluminium
  • Ritzel: 16 Zähne
  • Kette: 1/2″ x 1/8″
  • Felgen: 28 “ 700C
  • Speichen: 2,0 mm
  • Nabe Vorderrad: Alu 36 Loch, radial gespeicht
  • Reifen: 28 “ 700 x 23C
  • Lenker: Stahl, Breite 520 mm
  • Lenkervorbau: A-Head, Alu
  • Sattelstütze: Ø 25,4, Länge 350 mm, Alu
  • Pedalen: 9/16″ Standard, Alu

Wir freuen uns auf eine Rückmeldung zur Reservierungen einer Probefahrt. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unseren Hinweis zum Thema „vor Ort probefahren und online bestellen“.